English   French   Espanol

  • Immobilien Schliersee


Beratung
Vermarktung
Verkauf
Vermietung

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die in unserem Angebot enthaltenen Angaben basieren auf uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns, über Objektdaten und Vertragspartner möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir jedoch nicht übernehmen.

Unsere Objektnachweise sind freibleibend; Zwischenverkauf vorbehalten.

Rückfragen auf unsere Angebote werten wir als Anerkennung unserer Geschäftsbedingungen.


Die Provision ist für den Nachweis oder die Vermittlung zu zahlen. Sie ist fällig mit Abschluss des Notarvertrages, unabhängig davon, ob der Vertrag unter einer aufschiebenden oder auflösenden Bedingung geschlossen wird oder von der Erteilung einer Genehmigung/Zustimmung abhängig ist. Sollte das nachgewiesene Kauf-Objekt innerhalb von eines Jahres ab Kenntnisnahme ohne unser Mitwirken privat erworben werden, so ist die Maklercourtage in voller Höhe vom Käufer und Verkäufer an den Makler zu zahlen.

Beide Vertragsparteien erklären sich damit einverstanden, dass die Maklerklausel gemäß § 328 BGB mit der Angabe der Provision ein Bestandteil des Notarvertrages ist.

Eine spätere Rückabwicklung des Vertrages oder dessen Anfechtung oder Änderung berührt nicht den Provisionsanspruch

Unsere Mitteilungen und Unterlagen sind vertrauliche Informationen und daher nur für den Empfänger persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Der Empfänger ist zur Zahlung der vollen Provision verpflichtet, wenn der Dritte, an den er die Maklerinformationen weitergegeben hat, das Geschäft selbst vornimmt. Die Provision wird bei Abschluss des Vertrages, der sich aus der Weitergabe ergeben sollte, wirksam und fällig. Sollte aufgrund der Weitergabe der Informationen ein Hauptvertrag mit einem Familienangehörigen, einer verbundenen Gesellschaft oder einer Gesellschaft, an der der Auftraggeber beteiligt ist, zustande kommen, ist der Auftraggeber weiter verpflichtet, die Provision zu zahlen.

Vorkenntnis ist unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Werkwoche mit Angabe der Informationsquelle anzuzeigen

Wir sind uneingeschränkt berechtigt – auch provisionspflichtig – auch für den anderen Vertragsteil tätig zu werden.

Eine eventuelle Käuferprovision ist unbeschadet einer Provision durch den Verkäufer fällig.

Bei Nichterscheinen zu einem vereinbarten und betätigten Termin darf Immobilien Schliersee Eveline Oetzel e.K. eine angemessene Pauschale in Rechnung stellen.

Immobilien Schliersee Eveline Oetzel e.K. haftet nicht für die Bonität der vermittelten Vertragspartei.

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Teile dieser AGBs bleiben die übrigen wirksam.

Erfüllungsort und, sofern der Empfänger Vollkaufmann ist, Gerichtsstand ist Miesbach. Auf das Verhältnis ist das deutsche Recht anzuwenden.

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: ec.europa.eu/consumers/odr

Google Maps